Leo Conleys
Allgemein Styling

Wild geht noch wilder !

Und täglich grüßt das Murmeltier … äh, die Katze. Auch in diesem Jahr ist sie wieder aufgetaucht. Der Leo-Look ist und bleibt ein unvergessener Klassiker in der Modewelt. Vom  Detail bis hin zum allover Styling –  Die Katze kann viel. Doch Theorie und Praxis unterscheiden sich. Die Raubkatze von Kopf bis Fuß zu tragen wirkt schnell trashig. Deshalb gilt: Weniger ist mehr! Ich bin übrigens Denise, mache hier bei CONLEYS meine Ausbildung und freue mich ab sofort für Euch aus der Modewelt zu berichten… vielleicht gibt es auch mal den ein oder anderen Look an mir für Euch präsentiert! Aber da müsst ihr euch noch ein wenig gedulden!

Jedenfalls:
Wer die Wildkatze zähmen möchte, trägt sie edel. Mit Unitönen,  besonders mit Beigetönen kombiniert ist das Outfit ein absoluter Klassiker. High Heels geben dem Look  den letzten Schliff  und unterstreichen das sexy Leomuster. Ob auf  flachen Sohlen im Büro oder mit hohen Hacken am Abend, flexibel ist es auf jeden Fall.
Wer es hingegen alltäglich und rockig angehaucht mag, kombiniert Leo-Print zu derben Boots und Lederjacke. Auch mit Leo- Akzentuierungen kann jeder langweilige  Basic-Look aufgepeppt werden. Sophia Schwan zeigt uns in ihrem Blog personaluniform  ihre Variante vom Basic-Leo-Look.  Maxirock im Animalprint kombiniert zum weißen Basicshirt und schwarzen Boots. Durch Accessoires wie Bauchtasche und Hornbrille schickt Sophia uns in die 90er  zurück. Simpel, aber aufregend!

Leo RockLeo Conleys

Die ganz Mutigen unter euch können sich allerdings im Leo-Print Muster-Mix versuchen.  Meiner Meinung nach sehr schwer zu stylen und nicht für jede Frau geeignet.
Eine andere trendige Variante ist in diesem Jahr  die Katzen- Farbmischung. Leomuster findet ihr 2013/ 2014 nicht nur in Beigetönen, sondern auch in Leo-Neon und Knallfarben wie Orange und Pink.

 

Overall
PulloverLeo RockBoots

Write a comment