Button_Schal.indd
About Us Allgemein Backstage Styling

Wärme und Wohltätigkeit: „Ein Schal fürs Leben“

Button_Schal.indd
Stell Dir vor, Du trittst am 10. Dezember vor die Tür und alle tragen Schal. Soweit, so gut, denkst Du Dir? Wir sagen: Genau richtig! Denn manchmal braucht es nicht mehr als ein Accessoires, um ein Zeichen zu setzen!


Großbritannien-Anhänger wissen vielleicht schon, wovon die Rede ist. Denn für die Briten ist es inzwischen normal, an einem lauschigen Dezember-Tag ihre selbst gestrickten Pullover rauszukramen und gemeinsam aufzutreten. Dabei handelt es sich nicht um einen schrägen Trend, sondern um den „Christmas Jumper Day“, einer Charity-Aktion, die in Great Britain Kultstatus erreicht hat.


Höchste Zeit, auch die Deutschen mit Selbstgestricktem für Wohltätigkeit zu begeistern, dachten sich auch „Save the Children“ und „Brigitte“ und rufen den „Schal fürs Leben“ ins modische Straßenbild. „Gemeinsam Wärme schenken“, lautet hier die Devise und richtet sich symbolisch an die rund drei Millionen Flüchtlinge aus Syrien. „Save the Children“ versucht ihnen, trotz höchst unsicherer Umstände, etwas Normalität zurück zu geben und bietet den Kindern einen geschützen Raum, in denen sie zur Ruhe kommen und viel Wärme empfangen dürfen.


RS78285_IMG_2516-lpr
RS60347_4R7A3856-lpr
RS60345_4R7A3848-lpr
Damit das auch weiterhin funktionierert, ruft die Aktion alle Schalträger herzlich dazu auf, auch an „Save the Children“ zu spenden. Wie, das erfahrt Ihr HIER! Die Spendensumme ist dabei pure Herzenssache, genau wie der Schal, der Euch an diesem Tag wärmt.


Doch keine Sorge, auch wenn Ihr wenig talentiert an der Stricknadel seid, könnt Ihr mitmachen und ein Statement setzen. Alles, was Ihr dafür machen müsst, ist am 10. Dezember Euren Lieblingsschal zu tragen und damit auf die Aktion aufmerksam zu machen! Ob dieser selbstgemacht oder gekauft ist, spielt keine Rolle – Hauptsache Ihr setzt ein Zeichen!

Write a comment