Sport-Chic
Allgemein Styling

Trend: Sport-Chic

Wer nicht unbedingt auf Maxikleider, Tuniken und Blümchen-Röcke steht, wird den „Sport-Chic“ lieben. Was diesen Sommer-Trend ausmacht? Lässig geschnittene Teile, vorwiegend aus Jersey, Baumwolle oder auch Seide mit klassischen Attributen aus dem Sport – wie Reißverschlüsse, Schnürbünde und Oversize-Teile. Dazu selbstverständlich Sneakers in allen Farben und Formen, aber auch Sandalen mit flacher Sohle oder Stiefeletten. Und farblich sind auch keine Grenzen gesetzt: neben dem klassischen Jogginganzug-Grau setzen die Designer auf Neon-Farben, kräftige Töne, aber auch nude bis weiß ist mit dabei. Wie lässig das aussehen kann, zeigten die letzten Schauen von Stella McCartney, Victoria Beckham, Lacoste und Rag&Bone. Was meint Ihr: gefällt Euch der Sport-Chic?

Bild: runninginheels.co.uk

Sandale von Valerie Perrini, 129 Euro

Strickhose von Schumacher, 239 Euro

Shirt von 21 Hours, 45 Euro

Bikini-Set von Sav-Summer, 89 Euro

Write a comment