winter
Allgemein Styling

Schneegestöber // Mein Hält-mich-warm-Outfit

Jetzt schaut bitte mal aus dem Fenster. Seht Ihr das, diese weiße Decke, die jeden Baum, jeden Strauch und jeden unberührten Platz verhüllt? Ist das nicht zauberhaft? Jawohl, es hat endlich so richtig geschneit! Das wurde aber auch mal Zeit, immerhin zeigt der Kalender schon Mitte Januar an, und was ist schon ein Winter ohne die weißen Flocken? Wenn ich die schneebedeckte Landschaft so sehe, dauert es nicht lange und ich bin dick verpackt unterwegs nach draußen. Dass das Outfit dabei besonders warm sein sollte, hat oberste Priorität, immerhin stöbere ich gerne lang´im Schnee. Worauf ich dann achte? Zuallererst auf Schuhe, die nicht nur warm halten, sondern auch eine flache Sohle haben – immerhin besteht Glatteisgefahr! Dann muss eine robuste Hose her, unter die ich gerne auch noch eine Strumpfhose ziehe. Obenrum setze ich auf den Zwiebel-Look: Je mehr Schichten, desto besser. Darunter ein Jerseybody, so rutscht auch bestimmt nichts aus dem Hosenbund. Abgerundet mit einer dicken Jacke und ein paar wärmenden Begleitern, bin ich perfekt gewappnet und das Schneegestöber kann beginnen! Und was hält Euch im Winter warm?

winter

Daunenjacke von Parajumpers, 369 Euro

Jerseybody von Pureday, 49 Euro

Jeans von Diesel, 129 Euro

Rundschal von Conleys Black, 59 Euro

Handschuhe von Maharishi, 69 Euro

Mütze von Kafé Stigur, 35 Euro

Stiefel von UGG Australia, 179 Euro

 

Write a comment