Michibeck+freundin
Allgemein Backstage

Romantisch oder völlig überflüssig? Das sagen die Promis zum Valentinstag!

Steht bei euch auch heute ein Herzchen im Kalender? Über den Valentinstag lässt sich ja streiten, deshalb ist unsere kleine Promi-Umfrage zu dem Thema um so interessanter. Wer hat denn hier was für Kitsch übrig?

Wir treffen Michi Beck beim 99-Fire-Films-Award, neben ihm seine Frau Ulrike. Da wollen wir doch wissen, wie die beiden den Liebestag verbringen: „Wir füllen unsere 1000 Liter Badewanne mit Champagner und Rosenblättern. Und dann schwimmen wir den ganzen Tag darin…“, witzelt der Musiker. Ironie, wir verstehen.

Next: „Der Valentinstag hat schon eine große Bedeutung. Für jeden anderen doch auch“ sagt Elyas M’Barek. Dabei ist der Kinoliebling Single?! Gentleman ist er trotzdem: „Ich verschenke Blumen. Das geht immer.“

Blumen, die Allzweckwaffe der Romantik? „Ich wehre mich nicht gegen eine Blume an dem Tag. Ich bin aber auch nicht beleidigt, wenn ich nichts bekomme. Aber eigentlich bin kein Freund von solchen Terminen. Romantik kann jeder selbst für sich definieren und terminieren. Ich lasse mich ungern zu solchen Sachen zwingen“, verrät Sängerin Annett Louisan. „Soll ich ganz ehrlich sein? Ich glaube, ich habe noch nie etwas zum Valentinstag bekommen.“

 

Michibeck+freundin

Foto: Exit Media

Write a comment