Royal Christmas Windows…

In diesem Jahr hat sich das Londoner Kaufhaus Harrods für die Weihnachts-Saison ganz dem Thema “Disney Princesses” verschrieben…

Doch anstatt einfach Schaufensterpuppen nach dem Vorbild von Schneewittchen, Rapunzel, Dornröschen und Co. zurecht zu machen, beauftragte das Traditions-Warenhaus die zehn renommierten Modehäuser Oscar de la Renta, Valentino, Versace, Marchesa, Elie Saab, Jenny Packham, Roberto Cavalli, Escada, Missoni und Ralph Russo damit, jeweils eine Robe für eine der zehn Prinzessinnen zu entwerfen.

“Disney’s most magical fairy-tale princesses have been reimagined for a new generation, courtesy of fashion’s most romantic designers” Harrods

Seit dem 01. November 2012 erstrahlen Cinderella, Dörnröschen, Arielle, Belle, Schneewittchen, Jasmin, Rapunzel, Pocahontas, Tiana und Mulan nun in den eigens für sie kunstvoll gestalteten Schaufenstern im neuen Glanz.

Doch bevor die Couture-Roben ausgestellt wurden, lichtete Photograph Jason Ell die Designer-Stücke, samt sündhaft teurem Chopard-Schmuck, noch an realen Prinzessinnen bzw. Models für die im November 2012 erscheinende Ausgabe des Harrods Magazine ab.


(Images: Jason Ell/Harrods Magazine)

fashion fairytale

giu-lia