8470741911108784.image
Allgemein Styling

Nie genug von Handtaschen!

Es ist mal wieder Zeit, sich der Königin der Accessoires zu widmen: Der Handtasche. Genau wie Schuhe stapeln sich diese in allen Größen, Farben und Formen in meiner Wohnung. Doch wieso ist Frau eigentlich so vernarrt in die kleinen Begleiter? Pseudo-wissenschaftliche Erklärungen berufen sich auf die Zeit, als wir noch in Höhlen hausten und die Frauen für das Sammeln von Beeren und allem sonst so Essbaren zuständig waren. Auch heute möchten wir scheinbar allzeit bereit sein und schleppen unseren halben Hausstand mit, wenn wir vor die Tür treten. Und der muss schließlich ja auch irgendwo verstaut werden! Aber genug Abschweiferei! Denn was ich eigentlich sagen wollte: Handtaschen sind nicht nur praktisch und scheinbar überlebenswichtig für das weibliche Geschlecht, sie sind außerdem so wunderbar, weil es sie eben in allen Größen, Farben und Formen gibt. Hier meine Top-Five:Tasche von Diesel, 179 Euro

Tasche von Vic, 269 Euro

Tasche von Campomaggi, 419 Euro

Tasche von Femme de Legionnaire, 169 EuroTasche von Diesel, 199 Euro

 

 

Comments (1)

  • Ja, Taschen sind unverzichtbar! Deine Top-Five finde ich total schön. Bei der Diesel Tasche sind die gestreiften Henkel sehr praktisch. Vor allem gefällt mir aber die Cognacfarbene. Passt einfach zu allem! Danke für den tollen Beitrag.

    Antworten

Write a comment