4
Allgemein Styling

Nicht ohne meine BASICS!

Die ganze Modewelt spricht von Must-Haves, Hinguckern und absoluten Trendteilen. Das ist zwar schön zu sehen, aber nicht ganz fair. Denn es gibt Teile im modischen Zusammenspiel, die für jede Frau unverzichtbar sind: die Basics! Dank der farbigen, mit Mustern oder Pailletten aufgepeppten Konkurrenz werden sie ganz zu Unrecht meist in den Schatten gestellt. Dabei haben sie mit ihren unscheinbaren Schnitten und Farben großes Potenzial für mehr. Sie bilden oft – wie der Name es schon sagt – die Basis für den Look. Deshalb möchte ich Euch heute die Basics vorstellen, die aus meinem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken sind und erläutern, warum das so ist:

 

1

Zuallererst ist da das weiße Tanktop. Es lässt sich in fast jeden Look einbauen: Ob mit kurzer Jeansshorts oder engen Lederleggins – ein Tanktop setzt dabei immer den lässigen Akzent. Top von Conleys Blue, 24,90 Euro

 

2

Nach Hause kommen und den Feierabend zelebrieren – das kann ich am besten in einer gemütlichen Hose wie zum Beispiel der Schlagleggins von Conleys Blue. Die übrigens auch beim Yoga eine gute Figur macht. Kostet: 34,90 Euro

 

3

Und wo wir gerade bei Hosen sind: zu meinen Lieblings-Basics gehören immer noch die schwarzen Leggings, obwohl diese nach einem extremen Hoch inzwischen ein wenig verschrien sind. Doch mit einem lockeren Maxitop, ein Paar Boots und einer Lederjacke kreieren sie immer noch einen unschlagbaren Look. Leggings von Conleys Blue, 29,90 Euro

 

4

Und wer genug vom Ziehen und Zuppeln an der Bluse hat, weil diese immer aus der Hose rutscht, dem empfehle ich einen Blusenbody. Damit bleibt eine schöne Silhouette stets erhalten – von Conleys Blue, 79 Euro

 

Und welche Basics sind Eure liebsten?

 

 

Write a comment