Allgemein Travel

New York „Grills“: Bryant Park und Standard

Heute gibt es von mir mal wieder Restaurant-Tipps live aus New York. Zwei kulinarische Hotspots, die ich schon immer mal ausprobieren wollte, habe ich heute endlich mal unter die Lupe genommen: Den „Bryant Park Grill“ und den „Standard Grill“!

Der Bryant Park Grill befindet sich, wie der Name schon sagt, im akut festlich geschmückten Bryant Park – aus gegebenem weihnachtlichen Anlass natürlich. Das Restaurant auf der östlichen Seite des Parks ist riesig und besticht im Sommer mit einer ebenso großen Außenfläche, die im Winter „eingezeltet“ und passend dekoriert wird. Ein wirklich schönes Ambiente, was durch gutes Essen noch getoppt wird! Salate, Steaks, Fisch – jeder kommt auf seine Kosten. Die Preise befinden sich im höheren, aber noch bezahlbaren Segment. Und das New York food-wise günstig ist, ist hinlänglich ja auch nicht bekannt… Im Bryant Park Grill zahlt man wahrscheinlich hauptsächlich für die Location – aber der schöne Blick auf den Park mit einem abendlichen Spaziergang ist es allemal wert.

Der Standard Grill gehört zum Standard Hotel im Meatpacking District. Ein berühmt berüchtigtes Restaurant, was gerne auch mal die A-Prominenz New Yorks und auch die  von Hollywood anzieht. Kein Wunder. Im vorderen Teil des Restaurants geht es noch gemütlicher zu, einmal durch den nächsten Gang durch wird es aber edler und edler. Und so zieht sich das Ambiente auch durch die Speisekarte: Hier gibt es den besten Hummer, den leckersten Cheeseburger und eine hochprozentige Getränkekarte. Auch dieses Lokal gehört eher zur oberen Preisklasse, aber man kann sich das Essen noch mit gutem Gewissen leisten – keine Sorge!

Write a comment