lina
Allgemein Impressions Styling

LOVEPIECE! Maxirock bei Conley’s

Ich habe mich mal wieder (wie meine Kollegin Lille sagen würde) verliebt. Diesmal weder in einen Mann, noch in eine Tasche. Ich habe, obwohl ich recht klein bin, die Maxiröcke für mich entdeckt. Früher dachte ich immer, die tollen Röcke wären nur was für lange, sehr schlanke Frauen, stimmt nicht, auch die Ladies unter 170 cm und kleiner, können die Trendpieces tragen. Die Designer schickten ihre Models die Laufstege rauf und runter mit den Maxiröcken. Ob wallend, durchsichtig, Fokuhila-Look, bunt oder schwarz – der Maxirock ist ein MUSS in jedem Kleiderschrank! Ich besitze mittlerweile drei an der Zahl, den schwarzen Plisseèrock von SIENNA, einen grauen und diesen Maxirock mit Blumenmuster. Diesmal habe ich mich für die dunkle Variante entschieden und finde, das funktioniert doch ganz gut mit Lederjacke und Jerseyshirt, oder? Bandana kann, muss aber nicht getragen werden, finde ich – sieht bei langem Haar sowieso nochmal ein bisschen besser aus. Also, kaufen oder kaufen wir den Maxirock? Ich sage JA!!! Damit kann man nichts falsch machen und er passt einfach perfekt zu fast allen Stylingvarianten. Was sagt Ihr?

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Euch – Eure Leonie

Lederjacke von MAZE ,die coolste Lederjacke zu dem Maxirock

Shirt von Sisterhood mit angesagtem „Fokuhilaschnitt“

Armband von Tokyo Jane mit verschiedenen Lederbändern

Tuch von Conley’s Helps Der Erlös fließt zu 100% in den Hamburger Verein Dunkelziffer e.V. (www.dunkelziffer.de)

Maxirock von Sienna! Ab sofort unser Must-Have.

Die Stiefeletten von Janet Sport runden den coolen Look perfekt ab!

Foto by Lina Tesch

 

Comments (4)

Write a comment