collage(50)
Allgemein

LIKE A GIRLBOSS!

Sie sind smart. Sie sind clever. Sie sind unabhängig. Girlbosse! Gewappnet mit Ideen, Workbook und umwerfenden Looks gehen sie hinaus und erobern die Welt! Was auch Du brauchst, um Deine eigene Chefin zu werden? Wir verraten es Dir!

Nachdem wir viel zu lange dem schwächeren Geschlecht den Vortritt gelassen haben, ist nun endlich unsere Zeit gekommen: Frauen regieren die Welt. Ob im Bestseller-Regal, in der Chef-Etage oder bei politischen Engagements, es wimmelt nur so von Girlbossen. Übrigens ein Begriff, den Autorin Sophia Amoruso in ihrem Bestseller „#GIRLBOSS“ formulierte – und wo wir gerade dabei sind: Danke dafür! Seither gehören die 2010er nicht nur den Digitalen Nomaden und Start-ups, auch die Girlbosse haben sich einen Platz auf dem Business-Treppchen gesichert. Doch was genau macht sie aus?

Den Anfang macht ihre Attitüde. Alles ist möglich, lebe Deinen Traum und kreiere Dein Leben nach Deinen Vorstellungen, das sind ihre Mantras. Ein Girlboss weiß, was sie will – und wenn nicht, sorgt sie dafür, dass sie es bald weiß. Ist ihr Ziel erst gesteckt, folgt der Plan.

Womit wir zum nächsten Punkt kommen, dem Equipment. Selbstverständlich verfügt ein Girlboss über einen Laptop, ein Smartphone und Internet zu jeder Zeit und an jedem Ort. Damit zieht sie mit jedem Freelancer mit. Doch ein waschechter Girlboss braucht noch mehr: Raum, Ordnung und Design für ihre grandiosen Ideen und den Plan dahinter.

Auf diesen Trend reagiert auch der Papeterie-Markt und bringt inzwischen ganze „Girlboss“-Ausstattungen heraus. Dabei ist ein Kalender längst kein Kalender mehr – wie die Marke Jo & Judy zeigt. Bei den Entwürfen des jungen Labels aus Münster treffen Tagesabläufe auf Budgetierungen und monatliche Projektübersichten auf motivierende Zitate. „Stop talking and start doing“ lautet die Devise des Workbooks und spiegelt beispielhaft die Generation der großen Träume!

Ähnlich stilsicher wie das Design der Office-Ausstattung zeigt sich auch der Look. Denn wir wissen, ein Girlboss weiß, was sie will – und das gilt selbstverständlich auch für ihren Style. Gerne greift sie hier zu Business Key-Items wie Bluse, Pumps und Etuirock. Aber verschwindet nicht in einer Uniformierung, sondern setzt gekonnt ihre Fashion-Akzente. Dabei folgt sie, wie bei allem anderen, ihrer Intuition.

Soweit alles klar? Dann alle zusammen: „Be your own boss!“

Girlboss

Ratgeber „#GIRLBOSS“ von Sophia Amoruso

iPhone-Cover, iPhone 6, von IPhoria

Stuhl „Eames“ von Vitra

Workbook „Dusty Pink“ von Jo & Judy

Sofortbildkamera von Fujifilm

Blazer von Sienna

Pumps von Sarah Cassell Paris

Merken

Write a comment