Unbenannt-1
Allgemein Styling

Kann Frau auch: Dandylook!

Mein lieber Kollege Yannick hat Euch ja bereits den gerade lässigsten Look für Männer vorgestellt: den Dandylook. Doch was Mann absolut gut aussehen lässt, kann Frau schon lange! Ja genau, der androgyne Stil für das weibliche Geschlecht ist dieses Jahr angesagter denn je. Models wie Andrej Pejic, bei denen nicht ganz klar ist, ob Männlein oder Weiblein, bewegen sich eben deswegen an der Spitze des Modeolymps. Geschlechtliche Verwirrung ist das modische Stichwort – spätestens in diesem Herbst. Wer dieses spannende Styling-Spielchen mitmachen möchte, darf getrost zur Bügelfaltenhose, Blazer oder elegantem Schmuck greifen. Wichtig jedoch: das Outfit wird mit Klassikern aus der Herrenmode – wie Hemd, Weste, Armbanduhr, Hut, Hosenträgern oder Schnürern – ergänzt, denn erst dann ist der Dandylook für die Frau komplett. Und so kann es aussehen:

Hemd von Scotch & Soda, 74,99 Euro

Hose von Pureday, 99 Euro

Armbanduhr von Warren Cohen, 119 Euro

Schnürer von Passarella, 149 Euro

Write a comment