conleys-the-little-black-dress-white-01
Allgemein Styling

Kampf der Giganten // Das kleine Weiße vs. das kleine Schwarze

Kontrastprogramm…

Madame Chanel haben wir es zu verdanken, dass „The Little Black Dress“ nicht mehr nur aus praktischen oder Trauer-Gründen getragen wird, sondern in unserer Gesellschaft als Fashion-Statement und Ausdruck von Macht und Sinnlichkeit gilt.

Mit dem kleinen Schwarzen liegt man selten falsch und ist immer gut angezogen, vorausgesetzt das Material sieht hochwertig aus und es ist nicht zu eng 😉

Das perfekte kleine Schwarze kann man sich als leere Leinwand vorstellen, die mit atemberaubenden High Heels und Statement-Schmuck zum Kunstwerk wird.

Leider vergessen wir bei unseren Lobliedern auf den Klassiker häufig die kleine Schwester…„Das Kleine Weiße“!

Dabei sollte ein weißes Kleid eigentlich Bestandteil jedes gut sortierten Kleiderschranks sein! Wie wollen wir sonst unsere Kolleginnen vor Neid erblassen lassen, wenn wir unsere hart erarbeitete Bräune nach dem Sommerurlaub im Büro vorführen?

Am besten entfaltet das kleine Weiße seine Wirkung in Verbindung mit nudefarbenen oder goldenen Stilettos. Und ähnlich wie beim kleinen Schwarzen darf man es beim Schmuck so richtig krachen lassen…denn wir wollen ja nicht so unschuldig aussehen, wie es der (Nicht-)Farbe nachgesagt wird.

conleys-the-little-black-dress-white-01Little Black Dress von CONLEYS PURPLE

Little White Dress von ODEON

conleys-black-dress-vs-white-dress

 

conleys-the-little-black-dress-white-outfits-01Pailletten-Kleid von ODEON

Sonnenbrille von CHLOÉ

Kette von MARIE LAURE CHAMOREL

Leo-Pumps von CONLEYS PURPLE

 

Kleid von CONLEYS PURPLE

Kette von MANHATTAN GOLD

Tasche von COWBOYS BAG

Plateau-Pumps von ODEON

 

giu-lia

 

Write a comment