regenschirm
About Us Allgemein Styling Travel

Josie loves // Hamburg und der Regen.

Gefühlt regnet es in Hamburg schon öfter als in Berlin, München oder Düsseldorf – nur in Kiel ist es meistens noch schlechter nach meiner Empfindung. Regen ist zwar nicht mein favorisiertes Wetter – aber sobald man coole Gummistiefel und einen ausgefallenen Regenschirm hat, lässt sich das Wetter super ertragen. Josie war am Wochenende auch in Hamburg und wie nicht anders zu erwarten war: es hat geregnet oder wie der Hamburger sagt: gereeeeeeeechnet!

Am Wochenende war ich in Hamburg. Zum vierten Mal in diesem Jahr. Zum vierten Mal hat es geregnet. Gut, nicht die ganze Zeit, aber mindestens die Hälfte des Tages. Ich mag Hamburg mit der Alster, dem Hafen und der schönen Innenstadt. Ich liebe das Wasser, die vielen Brücken und die Tatsache, dass man anstatt mit der U-Bahn einfach mal mit dem Schiff fahren kann. Aber ich mag nur das Wasser am Boden (abgesehen von den fiesen Pfützen!), das vom Himmel tropfende Wasser kann ich absolut überhaupt gar nicht leiden. Nun gut, ich will hier natürlich nicht Hamburg schlecht reden (Hamburg ist gaaanz toll, immerhin sitzt ja auch CONLEY’S dort. 😉 ), sondern mich meinem eigentlichen Thema widmen: Einem regengeeigneten Outfit. Das hätte ich nämlich dringend gebraucht. Einen supertollen Regenschirm habe ich übrigens schon, den hatte ich aber dummerweise vergessen, wurde aber zum Glück gleich von meiner Hamburger Freundin mit einem Ersatzexemplar ausgestattet.

Fangen wir mal ganz unten an. Ich hatte mir extra meine bequemsten Stiefel mitgenommen, da ich viel laufen wollte. Mit relativ flachem Absatz und (Tja, da lag der Fehler!) aus Wildleder.


Wildleder und Regen harmonieren nicht besonders gut. GUMMISTIEFEL lautet das Zauberwort. Und ganz ehrlich: Haben die Schuhe dank Hunter und Co ihr Kindergarten-Image nicht längst verloren? Vor meinem nächsten Hamburg-Aufenthalt brauche ich also UNBEDINGT Gummistiefel! Die trage ich dann natürlich nicht nur in der Hansestadt, auch für Schnee-Matsch (Damit haben wir Bayern nämlich immer zu kämpfen) in München eignen sich die Stiefelchen hervorragend.


Stoffmantel, Strickmütze und Strickschal sind auch absolut ungeeignet für fiese Regenschauer. Eine pitschnass am Kopf klebende Mütze ist nämlich ziemlich eklig. Stattdessen packe ich das nächste Mal einen Daunenmantel (Gibt soooo warm und der Regen perlt einfach ab!) ein.



Den Schal kann ich dank des Mantels einfach zuhause lassen. Dafür nehme ich die mit Plastik überzogene und somit sehr regenfreundliche Bag von See by Chloé (Im Shop ist sie reduziert. Juhu!!!) mit.


Hamburg, ich komme wieder, und das nächste Mal sage ich dem Regen den Kampf an!

Comments (4)

  • […] auf das Regen-Wind-Wetter definitiv besser vorbereiten, und habe ich mir deshalb heute bei CONLEY’S einmal ein paar Gedanken über Gummistiefel und Co gemacht.Das könnte Dir auch gefallen: Grüße […]

    Antworten
  • Dein Outfit auf dem ersten Bild ist sehr süß. Der rosa Schirm passt einfach klasse und perfektioniert deinen mädchenhaften Charme.

    Antworten
  • Sarahlein, deine Mütze ist der Abschuss :-) Süß wie eh und je!

    Antworten

Write a comment