fellweste-sarah
Allgemein Styling

Josie loves… // Frisch verliebt in Fellwesten!

Sarah von Josie loves bringt mich auf eine gute Idee. Es ist Herbst, es ist kalt – aber nicht zu kalt. Zeit für FELLWESTEN! Heute Abend werde ich mich in die Untiefen meines Kleiderschrankes stürzen und mal Ausschau halten, ob ich die ein oder andere wiederfinde. Wenn nicht, habe ich wenigstens einen Grund zum Shoppen! Sarah, erzähl! Was macht die Fellweste so unwiderstehlich?

 

Ja ja, ich gebe es zu: Ich verliebe mich ganz schön oft. Nein, nicht in männliche Wesen, was die betrifft, bin ich schon seit vielen Jahren eine treue Seele. Aber in modische Schönheiten. Wenn es um Kleidung geht bin ich ganz schön sprunghaft. Meine neue Liebe: Meine braune Fellweste. Die ist einfach das absolut coolste Teil für das Spätjahr. Ich mache damit meine Sommerkleider herbstfein, peppe schlichte Outfits auf, und meine Körpermitte ist schön gewärmt (Mama meckert also auch nicht, dass ich zu luftig angezogen bin.). Style + Wärme, was will man mehr? Eigentlich nichts, außer eben MEHR Fellwesten. Denn ich habe nur eine, und die reicht natürlich nicht. So ist das nämlich meistens mit der modischen Liebe. Fast nie ist sie monogam. Ein Hoch auf die modische Polygamie! (Hui, da werde ich doch glatt philosophisch… )

Besonders toll finde ich es übrigens, die Fellweste zu den unterschiedlichsten Materialien zu kombinieren. Großartig sieht sie zum Beispiel über einer seidenen Schluppenbluse aus. Dazu dann eine Ledershorts, Wollstrumpfhosen und sexy Heels, und fertig ist der absolute WOW-Look. Einziges Manko: Die Fellweste passt nicht unter mein orangefarbenes Mäntelchen. Aber auf das verzichte ich einfach an den etwas milderen Tagen. Und mit einem extradicken Strickpulli und einem kuscheligen Schal, da kann ich auch mal jackenlos einen eisigen Wintertag überstehen. Sehr cool finde ich übrigens auch die „Fellweste-über-Cocktailkleid“-Kombi. Ihr merkt schon, Fellwesten haben es mir eindeutig angetan.

Und da ich nur ein braunes Exemplar besitze, brauche ich gaaaanz dringend noch eine schwarze Weste. Zum Beispiel dieses hübsche Stück von Conley’s.

Auch ganz toll, und sooo schön winterlich: Die weiße Weste von Sly 010.

Ist in eurer Garderobe schon die ein oder andere Fellweste eingezogen?

Runway-Looks: Links: Lipsy London, rechts: Etro

 

Comments (1)

  • […] von SarahIn welches Kleidungsstück ich momentan total vernarrt bin, das lest ihr heute im Blog von CONLEY’S.Das könnte Dir auch gefallen: Josie loves goes CONLEY’SIhr Lieben, ich freue mich, euch […]

    Antworten

Write a comment