Conleys-Jeremy-Scott-swatch
Allgemein Styling

Jeremy Scott oder „Ein Mann kennt keine Grenzen!“

Jeremy Scott oder „Ein Mann kennt keine Grenzen!“

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Und so stolpert man doch immer wieder über kreative Menschen, in die man sich sofort verliebt oder die leider nur mit Kopfschütteln bedacht werden können. Um so einen wahnsinnig kreativen Menschen handelt es sich auch bei Jeremy Scott. Ich gebe allerdings zu, bei mir war es Liebe auf den zweiten Blick.

„Exotisch“ viel mir als erstes ein, als ich auf die Schuhe mit den Plüschtierköpfen stieß. Das hat sich bis heute nicht geändert, denn ich finde auch diese „lustigen“ Hausschuhe mit Tiergesichtern nicht komisch und da bringt mich dann auch der Künstlername nicht weiter. Aber alternativ gibt es eine große Auswahl an Schuhen mit Flügeln oder anderen dezentübertriebenen Accessoires. Übergreifend gibt es diese Goodies natürlich auch an Hosen, Jacken und Oberteilen. Von engelsgleich bis teufelsnah.

 

Wer sich zu den Modeschauen von Herrn Scott begibt, kann auf jeden Fall immer mit einem Überschuss an bunten Farben rechnen. Avantgardistische Ideen werden von ihm in L.A. produziert, nachdem er sich 4 Jahre lang in Paris nach seinem Studiumabschluß und der Labelgründung (1997) austobte. Unterschiedliche Labels mit junger Zielgruppe, wie z.B. adidas Originals oder Swatch, arbeiten mit ihm zusammen. Aber auch Highfashionlabels wie Christian Louboutin oder Longchamp haben mit diesem kreativen Geist schon Kollektionen entworfen.

Auffallen, provozieren und den Bereichen Sportswear und Street-Style eine neue Note geben, hierfür steht Jeremy Scott.

Ich gebe zu, man wird mich vermutlich nie in Flügelchen-Styles sehen und auch der Regina Regenbogen Look liegt mir fern. Aber die „Zollstockhose“ oder das Top „God“ im Coca Cola Style könnte meinen Kleiderschrank schon erfreuen.

Jeremy Scott, wer exzentrische Farben liebt und amerikanische Popkultur am Körper tragen möchte, wird ihn lieben! Der Rest soll sich weiterhin über Geschmack streiten.

Write a comment