pink hair 2 ken ride
Allgemein Beauty Impressions Styling

I’m a Barbie Girl in a Barbie World …

Oh was habe ich geschrien als ich meine süße Anna mit dieser genialen Haarfarbe gesehen habe! GEIL! Dachte ich mir, endlich mal jemand der auf dicke Sprüche auch Taten folgen lässt. Aber so kennen wir sie, die Frau Frost! Mir gefällt’s auf jeden Fall – ich persönlich würde mir vielleicht eher die Spitzen in einem zarten rosa tönen, so wie es die hübsche Lina auf einem ihrer Lookbook Bilder hat. ROSA ist in jedem Fall das Farbaccessoire des Winters. Viel Spaß

Ich habe es übrigens getan 😀

Ich habe meine Haare Rosa getönt!

Die Farbe ist semipermanent, keine Sorge, sie wäscht sich nach und nach raus, also habe ich es auch ohne großartig zu überlegen getan. Aus Spaß.

Was mir aber mal wieder aufgefallen ist: Nicht mehr alle meine Klamotten passen zu meiner neuen Haarfarbe! Hatte ich vorher einige Outfits, die habt ihr sicherlich auch, die bei jeder Gelegenheit passen, kann ich sie nun nicht mehr anziehen, da sie sich mit meiner neuen Haarfarbe arg beißen oder irgendwie komisch aussehen. Gut, Rosa ist nun auch etwas schräg. Aber ich hatte schon nahezu jede Haarfarbe. Und ob Rot, Braun oder Schwarz, deine Kleider und auch dein gewohntes Makeup passen nicht immer unbedingt genauso gut zu deiner neuen Haarfarbe, wie zur alten.

Rote Haare lassen Rötungen im Gesicht, wie etwa Pickelchen, noch roter erscheinen, Schwarz macht schnell blass und wenn dazu dann auch noch schwarze Kleidung kombiniert wird, steckt man sich selbst gerne schnell in eine Stil-Schublade.

Bei einer krassen Farbänderung, wie z.B. von Blond zu Schwarz, sollte man sich definitiv Gedanken machen, wie sehr das den eigenen Stil ändern würde. Die Anschaffung eines neuen Kleiderschrank-Inhaltes macht so eine Farbveränderung anschließend nämlich ganz schön teuer. Obwohl sicherlich keiner von uns was gegen einen neuen Berg Klamotten haben würde, oder?
PS: HIER alle rosafarbenen Teile

Write a comment