KLEIN_library_privat_MG_7466
Allgemein Travel

Hamburger Afternoon Tea

Wir als Hamburger sind natürlich stolz auf unser Städtchen mit all seinen großartigen Venues, Restaurants und Spots. Da möchten wir es euch natürlich nicht vorenthalten, wenn wir mal wieder etwas Schönes erlebt haben! Zum Beispiel am Wochenende zum Mädelsplausch und Afternoon Tea im The George Hotel. Oder zur Brotzeit ins Alte Mädchen. Unsere beiden aktuellen Lieblingstipps? Schnell weiterlesen:

The George Hotel

Das The George Hotel, im Herzen von Hamburg im Stadtteil St. Georg gelegen, besticht durch außergewöhnliches Design von zurückhaltender Eleganz, Kolonialstil und einem altenglischen Memberclub-Gefühl. Genau das Richtige für einen Wochenendeausflug oder ein tolles Abendessen in dem rummeligen Stadtteil östlich der Alster!

Die DaCaio Bar im George Hotel wurde 2013 zur Hotelbar des Jahres 2014 gekürt und hat mit ihren englischen Einflüssen sofort mein Herz gewonnen! Schlicht, elegant, chic und abends schön trubelig. Sogar den berühmten Afternoon Tea gibt es…. perfekt, um das Kaminzimmer anzutesten und es sich dort mit Gebäck und einem guten Gesprächspartner gemütlich zu machen!
Aber das ist nicht alles: Die Campari Lounge im 7.Stock lockt als Dachterrasse und als kleiner Geheimtipp: mit einem atemberaubenden Ausblick über die Dächer von Hamburg!

Weitere Infos findet ihr unter www.thegeorge-hotel.de oder, um auch über aktuelle Aktionen informiert zu bleiben, auf Facebook www.facebook.com/thegeorge.hotel.hamburg

S-Alsterview

 

 

 

 

 

CampariLounge - Hotel The George Hamburg - Hamburg KLEIN_library_privat_MG_7466

Altes Mädchen

Ein neues Braugasthaus hat es sich in den Schanzen-Höfen gemütlich gemacht: Neben seinen berühmten Nachbarn, der Kaffeerösterei elbgold und Tim Mälzers Bullerei, wohnt gegenüber vom Schlachthof in einer ehemaligen Viehhalle aus schönstem hanseatischen Rotklinker das Alte Mädchen. Man könnte auch sagen: in Hamburgs Meatpacking District. Hier ist es jeden Abend voll, an der Bar sitzen Manager, Kreative und Eppendorfer Prominenz neben der Männerrunde aus der Studenten-WG. Es gibt rustikale Stullen zum Abendbrot, ein prasselndes Kaminfeuer, große Holztische für lange gesellige Abende – und vor allem: Bier. Die 60 verschiedenen Craft Biere stammen aus kleinen Brauereien auf der ganzen Welt, in der nach alter Tradition von Hand gebraut wird. Mit dem Tasting Tray kommen gleich fünf verschiedene Sorten zum Probieren auf den Tisch. Wer es weniger herb mag, ist mit einem belgischen Fruchtlambic gut beraten, zum Beispiel dem Lindemans Cassis aus schwarzen Johannisbeeren. So viel Durst macht hungrig – wie wäre es mit einer Bio-Stulle, einem Happen Ziegenkäse oder Humusfalafel? Die Speisekarte könnte der Beginn einer neuen Brauhaus-Tradition sein, die Bratkartoffeln und Spiegelei neu interpretiert und vom Frühstück bis zum Dessert Neues erfindet. Darf es zum Schluss noch ein Weizenbiertiramisu mit Himbeeren sein? Es ist schließlich so gemütlich bei dir, Altes Mädchen. (Text by Astrid Werner)

altes

 

 

Altes Mädchen

Lagerstraße 28 b

20357 Hamburg

www.altes-maedchen.de

https://www.facebook.com/Altes.Maedchen.Hamburg

Write a comment