Avocado-Rose
About Us Allgemein

Instagram-Trend: Die Avocado-Rose

Das beliebteste Superfood auf Instagram, Blogs und im heimischen Kühlschrank? Natürlich die Avocado! Auch ich bin großer Fan der Superfrucht (Fun Fact am Rande: Die Avocado ist eine Beere und somit der Kategorie „Obst“ zuordnen, obwohl wir sie meist als „Gemüse“ einstufen), die man ganz wunderbar vielfältig in unseren Speiseplan einbauen kann. Heute möchte ich euch den aktuell angesagtesten Instagram-Trend zeigen: Die Avocado-Rose.

Avocado-Rose

Und diese hübsche Blume sieht zwar sehr kunstvoll und kompliziert aus, ist aber in wenigen Minuten geformt. Ihr wollt beim nächsten Brunch mit Freunden punkten? Dann ganz viel Spaß beim Avocado-Rosen-formen!

1. Avocado halbieren, schälen und vom Kern befreien.

Avocadorose-Tutorial-6

2. Avocadohälfte in ganz feine Scheiben schneiden.

3. Die Scheiben auseinander schieben, sodass ein dicker Strang entsteht.

Avocadorose-Tutorial-9

4. Nun wird der Strang vorsichtig eingerollt, um eine Blüte zu formen.

Avocadorose-Tutorial-10

Avocadorose-Tutorial-12

5. Die „Blätter“ können beliebig nach außen gebogen werden. Nun die Rose ein wenig mit Zitronensaft beträufeln (so bleibt sie schön grün!) und mit Chiliflocken schmücken.

Avocadorose-mit-pochiertem-Ei

6. Fertig! Ziemlich easy, nicht wahr?

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Write a comment