Allgemein Styling

GEFELLT: Fake-Fur by Michael Kors

Große Designer wie Michael Kors verzichten mittlerweile immer häufiger auf die Verwendung von echtem Pelz und greifen stattdessen auf unechte und trotzdem elegant wirkende Stoffe zurück. Diese beiden Exemplare sind nicht nur besonder gutgemachte Beispiele, dass es auch mal Fake-Fur sein darf, sie gehören auch zu den schnittigsten Herbst-Winter-Jacken, die uns den Übergang von Herbst zu Winter so schön wie möglich gestalten.

Die kurze Pelzjacke mit Leoparden-Muster im Innenfutter gibt jedem Outfit einen wahnsinnig eleganten Touch. Zu Jeans mit Boots oder zum kleinen Schwarzen. Außerdem: auch Fake-Fur hält unglaublich warm, kann jedoch einiges mehr ab als echter Pelz und ist daher der ideale Begleiter für den Abend.

Auch an die Lässigeren unter uns (Outfit-wise) hat Michael Kors gedacht. Die Bikerjacke verspricht trotz goldenen Reisverschlüssen, hochwertigem Leder und Fell eine rockigere Attitude, ist ebenfalls zu allem kombinierbar, vermittelt aber einen cooleren Look.

Mit einem Preis von 399,00 Euro (beide) gehören die Jacken auf jeden Fall zum höheren Preissegment – sind aber ein wahres Designer-Schnäppchen und die Investition lohnt sich bestimmt auch für die nächsten Saisons!

Write a comment