Minimalismus
Allgemein Impressions Styling

Fashion Week Trends // Milano

Auf den Mailänder Shows wurde mal wieder aufgefahren, da muss man kleinlaut zugeben, kann die Berliner Fashionweek noch nicht so recht mitziehen. Aber das kommt schon noch. Ich habe Euch in jedem Fall die interessantesten Trends und Styles zusammen gesucht…

Boho-Luxus:

Bohemian Looks gemixt mit luxuriösen Details und Styling. Weg von dem bekannten, leicht abgerockten Boho-Festival Mix, hin zu glamour Makeup und Walle-Walle-Haare, die auf Flatterkleidchen, Farbrausch und Muster treffen. Hochwertige Elementen und Accessoires veredeln den einstigen „Hippi-Look“. Eine wahnsinnig spannende Kombination, die im nächsten Jahr nicht weg zu denken sein wird.

 

Etro, Missoni, Emilio Pucci, Gucci, Salvatore Ferragamo, Just Cavalli.

Lady-Chic:

Den Stil kennen wir, er wird jedes Jahr neu interpretiert. Dieses Jahr ist es allerdings besonders schön geworden. Die Designer brechen den Look in dem sie die klassischen knielangen Röcke mit Kurzpullis, transparenten Blusen oder als Einteiler mit Cutouts präsentieren. Materialien wie Lack, Leder und Jeans treffen auf Seide und Chiffon. Tolle Kombi die Dank der coolen Ladyuntypischen Accessoires eine ganz neue Idee für diesen Stil schafft.

Bottega Veneta, Fendi, Marni, Prada, No.21, Dolce&Gabbana.

Minimalismus:

Ein unglaublich eleganter und trotzdem stylischer Look, den ich persönlich sehr liebe. Ton in Ton ist nach wie vor ein großes Thema sei es bei Minimalismus, als auch bei Color-Blocking, Frau hüllt sich noch lange in eine Farbe. Die Besonderheit der aktuellen Mini-Kreation: Es wird wieder ein wenig verspielter und lässiger, weich fließende Stoffe dominieren den Trend, zarte Farben kombiniert mit Gold machen den Look dennoch sexy und aufregend. Mein Favorit: endlich wieder Weiß in Verbindung mit Nude. Trotz der Zartheit sind derbe Gürtel und Accessoires wieder erlaubt.

Gianfranco Ferré, MaxMara, Jil Sander.

Comments (1)

Write a comment