PD#3_Pressemotiv
Allgemein Impressions Party & Events

Endlich! Der ehrliche Blick hinter die Berliner Fashionweek Kulissen…

Handgeschrieben, hinskizziert und hingeschaut: The Berlin Fashionweek Photodiary™ gewährt Blicke hinter die Kulissen der Berliner Modewoche – ungeschönt, lebensecht und analog photographiert. Am 19. Oktober erscheint die dritte Ausgabe der preisgekrönten Reihe bei seltmann+söhne.

Fotograf Marc Schumann und der Art Director Joern Toellner haben es sich seit 2009 zu Aufgabe gemacht, die Berliner Fashion Week auf eine etwas andere Art und Weise zu dokumentieren. Sie verzichten auf die üblichen Showbilder und zeigen lieber das Drumherum, da wird Klaus Wowereit beim Scherzen mit Marc Jacobs eingefangen, Models ungeschminkt und abgestresst im Backstagebereich abgelichtet oder erwartungsvoll blitzende Augen, die kurz vor einem großen Casting stehen. Die Fotografen sind nah dran, näher als gewohnt, die Bilder sind unperfekt, spontan. „Es gibt genug perfekt inszenierte Bilder von Modeschauen. Mich interessieren aber kleine, besondere Momente – zum Beispiel der Ausdruck in den Augen eines Models, kurz bevor es den Laufsteg betritt“, so Marc Schuhmann.

Noch persönlicher wird das Buch duch die vielen Kritzeleien, Zitate von Designern, Models und Journalisten – alles Handschriftlich geschrieben. Illustrator Henrik Abrahams (illustrierte während der Fashion Week für die Deutsche Vogue), gewährte Einblicke in sein Skizzenbuch. Insgesamt sind 28 Designer in dem Buch vertreten. Unter anderem  Iris van Herpen, Perret SchaadMarcel Ostertag, Patrick Mohr und Vladimir Karaleev  – und  sogar die sonst so strengen Designerinnen von LaLa Berlin lassen uns durchs Schlüsselloch ihres  Ateliers  schauen.

Alle Bilder wurden übrigens mit kleinen analogen Sucherkameras geschossen. „Gute Bilder entstehen nicht durch teure Objektive“, so die beiden Herausgeber. Auch auf Bildbearbeitung wurde verzichtet: So authentisch wie möglich soll alles sein.  Die Auflage ist streng limitiert auf 400 Exemplare.

Comments (1)

Write a comment