Leonie-Wimpern
Allgemein Beauty

Do it yourself // große Augen & lange Wimpern

Wir Frauen wollen am liebsten ALLES! Kleine Nasen, lange Beine, flache Bäuche, gerade Zähne, volle Lippen, große Augen und am besten noch ellenlange Wimpern. Leider hat nur ein Bruchteil der Bevölkerung soviel Glück, daher müssen wir entweder ein wenig schummeln, oder eben wissen wie wir es perfektionieren können. Heute wagen wir uns mal an die großen Augen mit langen Wimpern. Ich bin ein riesen Fan von Augen, egal ob bei Mann oder Frau, schöne Augen haben etwas Magisches. Aber wie bekommen wir diesen ganz besonderen Blick? Mein Geheimnis: Augen größer machen als sie sind und insbesondere die Wimpern betonen.

Und so geht’s. Damit die Wimpern dichter, länger und vor allem geschwungener sind, pudern wir unsere Augen inklusive Wimpern zunächst mit einem losen Puder ab. Das Puder bleibt möglichst an den Wimpern haften, dass verdichtet die Wimpern beim anschließenden Tuschen optisch. Zuerst jedoch, ziehen wir einen Lidstrich, der kann sehr zart und lediglich am Wimpernkranz entlang gehen oder wir malen ihn, wie ich es hier getan habe, etwas kräftiger. Damit der Lidstrich nicht zu dominant wirkt, verwischen wir ihn ganz leicht mit den Fingern oder mit einem kleinen Pinselchen. Erst jetzt kommen die Wimpern – das Mascarabürstchen setzen wir dabei dicht am Wimpernkranz an und und bewegen die Bürste zart von links nach rechts, sodass jedes Härchen Farbe abbekommt (so wirkt der Wimpernansatz dichter). Dann ziehen wir zweimal mit der Mascara von unten über die Wimpern und zum Schluss noch einmal von oben, dabei die Wimpern etwas auf das Bürstchen einrollen, so werden diese bis in die Spitzen eingefärbt und wirken deutlich länger und geschwungener. Die unteren Wimpern nicht vergessen, sie öffnen das Auge nochmal zusätzlich. Je nach dem was besser gefällt, das innere Augenlid dunkel nachziehen oder aussparen.

Und fertig ist das große Auge mit langen Wimpern. Für noch mehr Fülle kann man selbstverständlich auch Mascara mit Wimpernbooster verwenden, dass sind die Tuschen mit der weißen Zusatzpaste. Alternativ verwenden wir eine Mascara  die nicht mehr ganz flüssig ist, diese haften meist noch länger. Mit einem Q-tip lassen sich kleine Schnitzer zum Schluss schnell entfernen (hätte ich bei dem letzten Bild wohl auch machen sollen). Viel Spaß und ich bin gespannt auf Eure Feedback.

Comments (2)

  • Danke für deine guten Tipps. Die Wimpern und das restliche Make Up sehen echt hammer aus. Ich persönlich finde es immer so schwer, einen guten Lidstrich hinzubekommen bzw. zwei identische Striche zu zeichnen :(

    Ein guter Tipp für größere Augen ist auch ein schwarzer Lidstrich oben und ein weißer unter dem unteren Wimpernkranz…

    Antworten
  • Klasse Tipps und es sieht wirklich toll aus :) Hast du aber schon einmal hiervon gehört: http://www.ifue-haartransplantation.de/wimperntransplantation/falsche-wimpern.html
    Dort wird die Wimpernverlängerung mit einer Wimperntransplantation verglichen. Wie seht ihr das? Wäre es eine gute Alternative bei extrem kurzen Wimpern oder doch lieber die Finger davon lassen?

    LG Steffie

    Antworten

Write a comment