Die Wahl des Hochzeitsgastoutfits
Allgemein

Die Wahl des Hochzeitsgastoutfits

Meine eigene Hochzeit liegt mittlerweile zwei Jahre zurück, und dennoch dreht sich in meinem Kopf gerade alles um dieses Thema. Die Sommermonate sind bekanntlich die beliebteste Zeit für das romantischste aller Feste, und so bin ich auch in diesem Jahr wieder auf mehrere Hochzeiten eingeladen. Immer wieder aufregend, wenn eine liebe Freundin heiratet und einen so wichtigen Schritt im Erwachsenenleben geht. An solch einem besonderen Tag möchte man natürlich auch als Gast nicht einfach „irgendetwas“ tragen, sondern in einem hübschen Outfit glänzen. Ich persönlich halte übrigens nichts von ausgefallenen Hochzeits-Dresscodes. Viele Gäste sind von solch einem Dresscode überfordert, und am Schluss geht stylingtechnisch immer einiges schief. Da wir bei unserer Gartenparty (bei der wir mit unseren Liebsten noch einmal auf die Hochzeit in New York angestoßen haben) wollten, dass sich niemand zu große Gedanken ums Outfit macht und jeder anziehen kann, was er will, schrieben wir aus Spaß den Dresscode „Ein Mix aus Bikini und Abendkleid“ bzw. „Badehose und Anzug“ auf die Einladungskarten. Danach bekamen wir einige panische SMS und zwei Freunde standen am Tag der Party mit einem Grinsen im Gesicht und einer Badeshorts unterm Sakko vor unserer Tür.

Doch zurück zu den Hochzeiten, die in den kommenden Wochen anstehen werden. Für mich eine wunderbare Ausrede … ähm, ich meine natürlich „wichtiger Grund“, um mal wieder shoppen zu gehen.

Heute möchte ich euch einmal zwei Sommerhochzeit (mit Gartenfest) Stylingvarianten zeigen, die mir aktuell vorschweben:

Look 1:

Die Wahl des Hochzeitsgastoutfits

Ohrringe von Manhattan Gold, 39,95 Euro.

Kleid von Conleys Blue, 129,95 Euro.

Sandale von Kennel & Schmenger, 179,00 Euro.

Clutch von Coccinelle, 119,00 Euro.

Armband von Lua Accessories, 14,95 Euro.

Look 2:

Die Wahl des Hochzeitsgastoutfits

Kleid von Pepe Jeans, 119,00 Euro.

Sandale von Liu Jo, 189,00 Euro.

Armband von Mahu in Love, 29,95 Euro.

Ohrringe von Lua Accessories, 39,95 Euro.

Gürtel von Abro, 149,90 Euro.

Write a comment