Dinosaur_Truckers
Allgemein Backstage Party & Events

Charity Konzert in der Prinzenbar// Ein Erfolg auf ganzer Linie

Samstag, Samstag, Samstag … oh JA! Ein gelungener Abend, in jeglicher Hinsicht. Aber der Reihe nach. Der 14. Januar begann bei mir in der Küche mit meiner Freundin Mareike – Sie kam natürlich wieder verspätet, was mich in diesem Fall etwas nervös machte, denn ich hatte Lille versprochen pünktlich, pünktlich, pünktlich zu kommen. Und das waren wir, EIN GLÜCK, denn 30 Minuten später (20:30 Uhr) wurde zum ersten Mal die Tür der Prinzenbar geschlossen – es war einfach zu voll – was uns natürlich gefreut hat, denn mit soviel Andrang war gar nicht zu rechnen. Selbst Bela b. von den Ärzten wollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und trabte pünktlich in die Prinzenbar. Ich sah ständig nur einen kleinen blonden Schopf (Lilles) an mir vorbei rasen,  zur Tür hin, zur Bar, in den Backstagebereich, hier und da und dort.

Als erstes traten die Jungs von Synatic auf, erinnerten ein wenig an Linkin Park nur noch besser, die 3. Band The Dinosaur Truckers rockten danach weiter und ja, JA! die Jungs sind nicht nur ein Erlebnis für die Ohren, sondern auch für die Augen … Reggaedemmi und Pop Chaot setzten dann lautstärkentechnisch noch einen drauf. Nachdem alle Bands fertig waren, legten die Jungs von der Hängergäng auf und BO gab, nachdem er eine ganze Weile auf sich warten ließ, einen zum Besten. Bis um 4 wurde gefeiert.

Gute, sehr Gute Aktion, großartige Musik – riesen Kompliment an Lille und Yannick und alle von Conley’s help’s, alle Bands, Hängergäng, Prinzenbar,  und überhaupt alle Leute die da waren – so gut und engagiert gefeiert haben und am Ende des Tages gute 6.000 Euro Spenden zusammen kamen, die an  Dunkelziffer ev. gehen!

Hier ein paar Bilder, fotografiert von : Carlos Fernández Laser

 

 

Comments (3)

Write a comment