Kapstadt
Allgemein Impressions Styling

Bye Bye Winter, Hello Summer!

Ihr Lieben, nun saß ich gefühlt einen kompletten Tag im Flugzeug und habe die letzten Stunden vor Abflug  trotzdem nochmal richtig geschwitzt, weil mein Visum und somit auch mein Pass ganz offenbar irgendwo hängengeblieben sind! Aber, wie so häufig, kam dann alles noch in letzter Minute an. Was für ein Trip, sage ich Euch – zunächst sah der Flug über London total in Ordnung aus, bis ich am Gate darauf hingewiesen wurde, dass ich in London den Flughafen wechseln muss. Dachte ich doch die ganze Zeit über, ich würde in Heathrow landen – schön wäre es gewesen, statt dessen musste ich von London City mit dem Taxi bis nach Gatwick cruisen. Natürlich sind wir auf den letzen neun Meilen dann noch in einen derartigen Stau geraten, dass ich tatsächlich Angst hatte (trotz vier Stunden Aufenthalt), den Flieger zu verpassen. Doch zum Glück hat alles gepasst und ich bin mit allem Drum und Dran pünktlich in den Flieger Richtung Kapstadt gestiegen. Natürlich habe ich in dem ganzen Tohuwabohu ganz vergessen, noch meinen Platz zu ändern, so dass ich letztendlich 11 Stunden zwischen zwei Frauen eingequetscht sitzen durfte. Dennoch, ich möchte mich hier nicht beschweren und wenn doch,  dann nur auf allerhöchstem Niveau, denn für das, was ich am Ende dafür bekomme, nämlich Sonne satt und weiße Strände, bringe ich gern so manches Opfer. Nun heißt es für mich (mal wieder) drei Wochen Sommer in Kapstadt, dieses Mal fast durchgebucht und ich nehme Euch natürlich wieder mit auf meine kleine Reise in den nächsten Tagen. Happy Weekend, Freunde!

Cape Town

Merken

Merken

Merken

Write a comment