Kristina_Modelwerk4
Allgemein Backstage Beauty Styling

ARTE//Top Models – zwischen Glamour und Hunger?

Hallo ihr Lieben, heute erzählt Euch Kristina wieder ein wenig über Ihr Leben als Model. EIne häufig gestellte frage „Hungerst du? WIe hältst du dein Gewicht?“ Hier kommen ein paar interessante Antworten und bald auch eine Dokumentation auf ARTE.

Alles Liebe Eure Leonie 

Hey ihr Lieben,
etwa 2 Wochen ist es nun her, dass meine Agentur mich fragte ob ich nicht Lust hätte mich einen Tag von einem Fernsehteam begleiten zu lassen. In der Reportage sollten die Zuschauer einen Einblick in den durchschnittlichen „Nicht-Arbeitstag“ eines Models erhalten. Die Grundidee war dabei vor allem zu zeigen auf welche Weise sich ein Model ernährt und Sport treibt um die sogenannten „Modelmaße“ zu halten.
Ich muss zugeben am Anfang war ich skeptisch. Der Gedanke einen ganzen Tag lang von Kameras begleitet und mich nicht nur zur unseren Branche im Allgemeinen, sondern auch zum auch Thema von Essstörungen in meinem Job zu äußern bereitete mir eher Unbehagen…Ist ja nicht selten so das gewisse Fernsehsender Beiträge nicht zu Gunsten der Beteiligten auslegen!
…Ein Schnitt hier, ein Schnitt da…Nun ja.
 
Nach mehrmaliger Rücksprache mit meiner Agentur, sowie einer sehr aufgeschlossenen und aufklärenden Mail der TV-Reporterin Esther Saoub mit anschliessendem Telefongespräch, waren jedoch alle Zweifel aus der Welt geschafft und so begrüsste mich das nette ARTE Team um 9Uhr morgens vor meiner Wohnung und wir fuhren zusammen in die Agentur, zu einem Casting, aßen zusammen, unterhielten uns viel (was mir alten Labertasche ja nicht schwerfällt…), trafen meine Freundin Lise in der Sternschanze und ja wir waren sogar zusammen bei McFit…hehe :) 


 
Ich hatte also einen ganz ungewöhnlich gewöhnlichen Tag und bin gespannt auf den Zusammenschnitt einer für mich sehr interessanten Erfahrung.
 
Falls ihr auch ein bisschen gespannt seid gesendet wird der Beitrag im Magazin Yourope am 9. Juni um 14:15 auf Arte.  

P.S.: Ich zähle übrigens keine Kalorien, denn ich hatte noch nie Spaß an Mathe 😉
xxxk

Comments (2)

Write a comment