les-spa-des-stars-cannes
Allgemein Impressions Party & Events Styling Travel

Beautytipp // So machen sich die Stars vor dem roten Teppich schön!!!

So ihr Lieben, da bin ich wieder. Entschuldigt bitte die gestrige Pause, doch ich habe ein kleines Flugmanöver hinter mir. Wie Ihr wisst, war gestern der letzte Tag in Cannes. So bin ich schon um 12 zum Flughafen gefahren und es begann bereits eine Stunde später als geplant – diese Verzögerung beeinträchtigte logischer Weise meinen Anschlussflieger in Düsseldorf (ich wurde sogar ausgerufen, so knapp war es). Und scheinbar ist auch etwas mit unserem Gepäck schief gelaufen, daher, kein Gepäck für Leonie und somit auch keine Geschenke für Euch. Aber keine Panik, der Koffer kommt heute Abend und dann geht’s ab morgen los mit den Presenten für Euch :)

Aber nun zurück zu den Cannes Filmfestspielen. Am Montag war ich in DEM Spa der Stars, nämlich dem „Spa des Stars“ eingeladen. Hier lassen sich auch gerne mal Alec Baldwin (der mir kurz zuvor noch auf der Terasse begegnete) und seine Frau, massieren, schminken, verwöhnen und, und, und. Ich wählte das Schmink,- und Lackierprogramm. Ich merkte, inbesondere bei dem Make-up, dass die Visagistinnen sehr auf Rote Teppich Looks eingefahren waren. Mein „Tages-Make-up“ glich somit auch eher einem Abend-Make-up. Aber was beschwere ich mich, es sah toll aus. Während ich dann also so da saß, hörte ich es  hinter mir tuscheln. Und auf einmal viel der Name Angelina Jolie – oh je, jetzt wäre besseres Französisch angesagt. Es wurde unruhig, Getuschel, die Angestellten huschten hin und her. War sie wirklich in den Massageräumen? Ich weiß es nicht und auf Fragen hin wurde gelächelt und geschwiegen nur, DASS es sich um einen Celebrity handele bejahte man mir. Ich glaube JA! Spannend.

Als ich zum Ende noch ein Interview mit Inhaberin Martine Vidal führte, antwortete sie auf meine Frage hin, welche Stars denn hier ein und ausgehen „Für sie gäbe es keinen Unterschied zwischen Promi und „Normalo“, jeder wird gleich behandelt“ – irgendwie sympathisch, denn ich habe es Ihr tatsächlich abgekauft.

Ein kleines Interview () mit der französischen Schauspielerin Delphine Chaneac (sie hat ein bisschen was von Cosma Shiva Hagen oder?) war auch noch drin, allerdings übernahm das Marine auf Französisch.

Hier findet Ihr übrigens die hübschesten Kleider der Saison, ich liebe das gelbe – die Trendfarbe übrigens auch auf dem Roten Teppich, zusammen mit Pastellblau.

 

Comments (2)

Write a comment